• Multiple Geocaching users

    Mehrere Benutzer

    Viele von uns gehen nicht alleine sondern im Team geocachen oder haben Ihre Kinder mit dabei, die bereits über einen eigenen Account verfügen. Daher können in Looking4Cache mehrere Benutzer bei geocaching.com angelegt werden, für die gleichzeitig geloggt werden kann.

    Jeder Benutzer bekommt einen eigenen Log-Text, Bilder können separat angehängt werden und FP´s pro Benutzer vergeben werden.

    Sehr praktisch im Team ist auch das automatische Erstellen eines Fieldnotes für Deine Team Kameraden, sobald Du selbst ein Log für dich erstellst.

  • Offline Vector Maps

    Offline Vektor Karten

    Offline Karten können direkt innerhalb von Looking4Cache herunter geladen werden. Dabei handelt es sich um Vektor Karten von OpenStreetMap, die mit optionalen Höhenlinien angereichert sind. Jeden Monat werden die Karten neu berechnet und sind für jedes Land und teilweise auch für einzelne Regionen verfügbar.

  • Live Map

    Live Karte

    Du kannst Geocaches auch ohne eine vorherige Suche oder einen GPX Import anzeigen. Aktiviere dafür einfach die Live Karte. Bei dieser werden immer die Geocaches des aktuellen Kartenausschnitts geladen und angezeigt.

    Sehr interessant ist diese Funktion, wenn die Verfolgung der eigenen Position aktiviert ist. Vielleicht fehlt dann nur noch die passende iPhone oder iPad Halterung fürs perfekte Geocacher-Mobil.

  • Geocaching Live API

    Geocaching Live API

    Durch die direkte Anbindung an die Geocaching.com LIVE API wird L4C optimal mit Daten versorgt. Die meisten von dieser offiziellen Schnittstelle bereit gestellten Funktionen werden bereits innerhalb von Looking4Cache verwendet. Die Suche nach Geocaches online sowie der direkte Import von Pocket Queries ist möglich. Geocaches und Trackables können direkt geloggt werden.

  • Corrected Coordinates

    Korrigierte Koordinaten

    In Looking4Cache können korrigierte Koordinaten direkt eingegeben werden. Diese werden dann an Geocaching.com übertragen.

    Wurden auf der Geocaching.com Seite bereits für einen Geocache korrigierte Koordinaten hinterlegt, werden dies in Looking4Cache entsprechend berücksichtigt. Innerhalb des Geocaches werden diese angezeigt und auf der Karte wird für diesen Geocache die korrigierten Koordinaten verwendet.

  • GPX export

    GPX exportieren

    Du kannst eine komplette oder gefilterte Liste mit Geocaches als GPX Datei exportieren. Dies kannst Du entweder in anderen Apps öffnen oder als Mail versenden. Werden maximal 50 Geocaches exportiert, enthält die Mail auch die Koordinaten und Wegpunkte von jedem der Geocaches.

  • GPX import

    GPX importieren

    GPX Dateien können in dieser App nicht nur anhand von Pocket Queries importiert werden. Auch GPX Dateien die Du mit zusätzlichen Programmen wie GSAK oder iCaching erstellt hast oder von anderen Plattformen geladen hast, können eingelesen werden.

  • Waypoints

    Wegpunkte

    Natürlich ist das Hinzufügen von eigenen Wegpunkten möglich. Ebenfalls können bereits bestehende Wegpunkte eines Geocaches verändert werden.

  • Geocache Lists

    Listen mit Geocaches

    Da jeder Geocache in Looking4Cache für die offline Nutzung gespeichert wird ist es notwendig den Überblick zu behalten. Hierfür werden die Geocaches in Listen gespeichert. Jedes Suchergebnis wird ebenfalls in einer vorläufigen Liste abgelegt.

    Du kannst die Listen bearbeiten, miteinander verschmelzen oder innerhalb der Listen Filter anwenden. Es ist auch möglich mehrere Listen gleichzeitig zu laden.

    Ganze Listen können auf einmal aktualisiert werden, wodurch z.B. der Status des Geocaches aktualisiert wird und dessen neusten Logs nachgeladen werden.

  • Online Geocache search

    Geocaches online suchen

    Durch den direkten Zugriff auf die Geocaching.com Datenbank kannst Du die Geocaches mit jeder Menge an Filtern suchen. Neben den Basis-Filtern wie Größe, Gelände und Schwierigkeit stehen auch erweitere Filter wie „Geocaches von bestimmten Ownern ausschließen“ oder „Geocaches die bestimmte andere Geocacher bereits gefunden haben ausschließen“ zur Verfügung.

  • GC Vote

    GCVote

    Bei einer Suche nach Geocaches oder dem Import einer GPX Datei werden die GCVote Bewertungen automatisch geladen. Es ist möglich die Geocaches nach diesen zu Filtern und zu sortieren.

    Beim erstellen eines Logs kannst Du direkt eine eigene Bewertung abgeben, insofern Du deinen GCVote Benutzer in der Konfiguration angelegt hast.

  • Online maps

    Online Karten

    Neben den klassischen iOS Karten hast Du die Wahl zwischen vielen anderen Kartenanbietern. Hierzu gehören Bing sowie verschiedene OSM Karten (OpenStreetMap, OpenCycleMap und MapQuest). Die verfügbaren Kartenanbieter werden demnächst erweitert.

  • External navigation

    Externe Navigations Apps

    Du kannst die Koordinaten der Geocaches oder deren Wegpunkte ganz einfach aus Looking4Cache an andere Apps senden. Verfügbar sind iOS Maps, Google Maps, Navigon, TomTom, Navi 2+ (Skobbler) und Sygic. Über die Link-Funktion kannst Du auch eine Links konfigurieren und so weitere Apps oder Webseiten anbinden.

  • Kompass

    Kompass

    Anstelle eines Kompasses, der den ganzen Bildschirm verbraucht, kannst Du auf der Karte einen Kompass einblenden. Dieser ist in zwei Größen verfügbar. Ein Pfeil zweigt die Richtung zum aktuellen Ziel.

  • Google Maps

    Google Maps

    Über die OSM Karten kannst Du dir das Satellitenbild von Google Maps einblenden lassen und dessen Deckkraft stufenlos anpassen.