Neue App: AMAZE

Seit gestern Nacht ist eine weitere App rund ums Geocaching erschienen: AMAZE. Es geht dabei nicht das reine Suchen von Geocaches wie in Looking4Cache oder der offiziellen Geocaching App, sondern darum Geocaches zu finden die auch den eigenen Wünschen entsprechen.

Die App habe ich in Kooperation mit DEVCOM-Networks entwickelt, die bereits drei Geocaching Apps für Android entwickelt haben. Ich übernehme hier die iOS Front.

Die App soll uns Geocachern helfen, die besten Geocaches zu finden und zwar nach Art der Geocaches kategorisiert. Hierfür haben wir Kategorien wie Familiencaches, Wandercaches, Klettercaches, Nachtcaches oder Geocache ToGo definiert. Jedem Geocache kann ein oder mehrere Kategorien zugewiesen werden. Dies geschieht durch AMAZE Benutzer, die den Geocache bereits gefunden haben, oder durch den Owner selbst. Hat noch keine Kategorisierung stattgefunden (was am Anfang natürlich auf so ziemlich jeden Geocache zutrifft), wird versucht den Geocache anhand seiner Attribute einer Kategorie zuzuordnen.

Der zweite Teil von AMAZE ist ein Bewertungssystem. Ihr kennt sicherlich GCVote, bei dem man Geocaches bis zu fünf Sternchen geben kann. In unserer neuen App gibt es auch ein 5-Sterne Bewertungssystem, jedoch auf einzelne Punkte herunter gebrochen. Es können separate Sternchen für Umgebung, Verarbeitung, Puzzle-Qualität, Stationen und das Final vergeben werden. Angezeigt werden in AMAZE nicht nur die einzelnen Bewertungen, sondern auch eine Gesamt-Bewertung die sich wiederum aus den einzelnen Bewertungen, GCVote und FP´s zusammen setzt.

Motivation für diese App sind die Geocache-Vorlieben von uns Entwicklern. Ich z.B. bevorzuge kurze Wandercaches, am besten mit technisch ausgefeilten Stages. Hab ich jedoch vor einem Geschäftstermin noch eine halbe Stunde Zeit, brauche ich einen Anzug-Tauglichen Geocache To Go. Hier war es bisher immer ein längeres Suchen in den Geocache Listen welcher Geocache passt, das soll sich mit AMAZE ändern.

Hier ein paar Links:
AMAZE PRO iOS
AMAZE Pro Android
AMAZE Lite Android

AMAZE Lite für iOS ist noch in Prüfung durch Apple und wird hoffentlich bald erscheinen.

Und noch ein paar Infos zu DEVCOM-Networks ( Facebook | Google+ ) :
Es wurden bereits drei weitere Geocaching Apps von Pauli und Tom für Android veröffentlicht.

  • TJ.Hooker verwaltet euere Geocacher-Kontakte und bietet die Möglichkeit, für einen Geocache den Ihr nicht findet zu prüfen, welcher euerer Geocacher-Kontakte bereits den Geocache gefunden hat. Telefon Joker eben..
  • GeoFormel hilft euch beim lösen von Multi Geocaches mit Rechenaufgaben.
  • Mit Watch GEOFriends bleibt Ihr auf dem Laufenden wo eure Freunde geocachen.

GPS Averaging App & neue Version

Habt Ihr schon einmal versucht mit dem iPhone genaue Koordinaten z.B. zum auslegen eines Geocaches zu bekommen? Wenn ja, wisst Ihr bestimmt wie schwer es ohne eine Funktion zum Mitteln von Koordinaten ist.

Heute ist meine dritte App erschienen, mit der es möglich ist eine Messreihe an Koordinaten aufzunehmen und Ausreisser automatisch herauszufiltern. Für eine Stage können mehrere Messungen durchgeführt werden die dann gemittelt werden.

Einer meiner Beta Tester ist mit seinem GPSr und GPS Averaging losgezogen und hat nahezu gleiche Koordinaten erhalten. Ich wünsche euch viel Spaß beim Auslegen der nächsten Geocaches.

Hier ein Link auf den AppStore: GPS Averaging

 

Zudem ist die Version 2.0.2 von Looking4Cache gerade bei der Prüfung durch Apple. In dieser werden die momentanen bekannten Bugs (hoffentlich) behoben sein. Zudem gibt es eine Überraschungsfunktion, die in den letzten Wochen sehr oft angefragt wurde.

Dankeschön Rabatt

Vor knapp einem Monat veröffentlichte ich Version 2.0 meiner Geocaching App. Dieses Update brachte eine komplett überarbeitete Oberfläche und eine Menge neuer Funktionen, die alle samt aus der Community stammen.

Die ersten Bugfixes nach diesem großen Update sind durch. Ihr habt mich hierbei sehr unterstützt und mit Euren durchweg tollen Kommentaren und 5-Sterne-Bewertungen gezeigt, dass sich die viele Arbeit über den Winter gelohnt hat.

Um den verfrühten Frühling zu begrüßen und mich für den Zuspruch zu bedanken, werde ich den Preis um 50% senken. Anstelle von 7,99€ wird die App für eine ganze Woche lediglich 3,99€ kosten.

Viel Spaß beim cachen, Thorsten

Looking4Cache erhält ein großes Update

Es ist soweit! Nach etwa einem halben Jahr Arbeit geht heute die generalüberholte und erweiterte Version 2.0 von L4C live.

In dieser Version habe ich viel Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit aber auch ein paar von vielen lange gewünschte Funktionen gelegt. Ich hoffe das ich damit euren Geschmack getroffen habe.

Was euch bestimmt beim ersten Start auffällt ist die neue Willkommens-Seite mit einem Video. Bei Updates wird das Video „Was ist neu..“ gezeigt. Ganz im Sinne der Benutzerfreundlichkeit habe ich ein separates Video „Erste Schritte“ erstellt, das bei neuen Installationen gezeigt wird.

Hier könnt Ihr beide sehen:
Video – Erste Schritte in L4C (de)
Video – Neues in V2.0 (de)

Viel Spaß mit der neuen Version und hoffentlich nicht zu viel Ärger mit den bestimmt noch vorhandenen Bugs 😉

mAPP – offline mapping app

Vor ein paar Tagen habe ich meine zweite App veröffentlicht. mAPP ist eine offline fähige Karten-App und ein GPX Track Recorder.

mAPP richtet sich an Wanderer, Fahradfahrer, Geocacher und Individual-Touristen. Also alle, die von den großen Straßen abweichen und sich im Gelände orientieren müssen.

Die App selbst kann kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Die ganzen Funktionen wie Kartendarstellung von OpenStreetMap und OpenCycleMap, Aufzeichnung und Anzeige von Tracks und speichern von Wegpunkten sind in der kostenlosen App verfügbar.

Für kleine Beträge (InApp Käufe) können offline Topo-Karten der ganzen Welt heruntergeladen werden. Angeboten wird jeweils eine Karte für ein Land, oder bei großen Ländern einzelne Bundesländer oder Provinzen. Diese Karten sind im platzsparenden Vectorformat gespeichert und enthalten nahezu alle Details von OpenStreetMap, zusätzlich jedoch Höhenlinien die ich aus Daten der NASA berechnet habe. Die Karten werden monatlich aktualisiert, was bei dem ständig wachsenden Daten von OSM angebracht ist.

Zum Start habe ich die Karten des deutschsprachigen Raums um etwa 50% reduziert!

www.offlinemap.info
facebook.com/offlinemap
mAPP im AppStore

Zudem bietet mAPP einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Design und die neuen Topo Karten von L4C 2.0, das in den nächsten Tagen veröffentlicht wird.