Ich höre auf…

Liebe Benutzer,

vor knapp 10 Jahren habe ich mit der Entwicklung von Looking4Cache begonnen und habe damit sehr viel Zeit verbracht. Seit dem ist bei mir privat aber auch sehr viel passiert. Ich habe mit meiner Frau ein Haus gekauft, selbst saniert und einen wunderbaren Garten angelegt. Das wichtigste ist aber, dass wir zwei Kinder bekommen haben.

Die Zeit, die ich für L4C aufbringen kann, ist daher sehr begrenzt. Daher habe ich mich entschlossen, mit der Entwicklung von L4C aufzuhören.

Looking4Cache Pro ist ab heute umsonst im AppStore zu haben.

Ich lasse die Server bestehen, damit die offline Karten weiter geladen werden können. Wenn ihr das ein oder andere mal etwas ins Trinkgeldglas (L4C Menü > Etwas Gutes tun) werft und dadurch zur Finanzierung des Servers beitragt wäre das nett.

Ich bitte euch jedoch, mich nicht weiter wegen Support anzuschreiben. Gerade dadurch ist bei mir viel Aufwand entstanden. Die App ist jetzt sozusagen „As it is“. Vielleicht bildet sich im Forum oder auf Facebook eine Community die sich gegenseitig hilft.

13 Kommentare für “Ich höre auf…

  1. ellipirelli47

    Hallo Thorsten,
    Looking4Cache ist seit vielen Jahren mein Lieblingsapp zum geocachen. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr tolle Features dazu wie der „Cache Solver“ und die Möglichkeit in allen Logs eines Caches nach TJ und vielen anderen Merkmalen zu filtern. Zuletzt wurde auch noch mein geheimer Wunsch nach der Verarbeitung von Lesezeichenlisten berücksichtigt. Die aktuelle Version läuft bei mir stabil und ich hoffe, dass dieser Zustand mit kommenden iOS-Versionen und evtl. API-Anpassungen von GC noch lange anhält.
    Ich bin rundum zufrieden und danke dir für deine jahrelange Arbeit!
    Auch der Support war perfekt, ich bekam immer kurzfristig Antwort bei Problemen und als meine umfangreiche Datenbank mal nicht sauber konvertiert wurde auch eine prompte Reparatur.
    Vielleicht findet sich eine Möglichkeit die aus meiner Sicht beste iOS-Software zum „normalen geocachen“ weiterhin zu pflegen oder vielleicht sogar noch weiter zu entwickeln.

    Nochmals vielen Dank und viele Grüße von ellipirelli47

  2. Stefan

    Sehr schade, die App ist seit Jahren mein Favorit auf dem iPhone. Im Moment läuft die App ja tip-top, hoffentlich bleibt das noch lange so. Danke dir für all die tolle Arbeit!

  3. Ballerkalle

    L4C ist seit Jahren meine Lieblings-App, die App die ich am häufigsten (mehrfach pro Tag) verwende.

    Danke für Deine Arbeit!!!

    Ich wünsche mir, daß diese App weiterhin bestehen kann und an GC / iOS Änderungen angepasst wird… Es gibt doch nichts annähernd gleichwertiges!!!

  4. Svensoen

    Ich hatte zu Beginn meiner Geocacherzeit mit diversen Programmen gearbeitet,aber diese ist mit Abstand die beste ,die ich bis dato benutzt hatte und habe.An diese kommen nicht annähernd andere heran.Besonders gefallen hat mir der Offlineberich und die Offlinekarten.Ich hoffe auch das die App noch viele Jahre funktioniert.Es macht einfach super Spaß mit ihr zu arbeiten.
    Dem Entwickler wünsche ich alles erdenkliche gute im weiteren Leben.Du hast eine tolle App entwickelt.Danke dafür.

  5. Silvio

    Oh nein 🙁

    Alles Gute für Dich 🙂
    Die Entscheidung ist nachvollziehbar.

    Kann man die App OpenSource machen
    damit andere weiter Fehler beseitigen können?

    Das wäre perfekt.

    • Thorsten

      Da die Frage nach OpenSource auf Facebook schon mehrmals gestellt wurde habe ich bereits eine Mail an Groundspeak gesendet. Zwecks API Nutzung muss ich da erstmal nachhaken.

  6. Oli

    Hallo Thorsten,

    vielen lieben Dank für deine tolle Arbeit. Du hattest mir vor längerer Zeit Mal einen Klassensatz Pro-Accounts für Verfügung gestellt und es kam bei den Schülern super an! Deine App ist toll geworden und dein Support war immer zuverlässig und schnell.

    Die Gründe für das Ende sind für mich absolut nachvollziehbar. Auch ich werde demnächst das zweite Mal Vater und vieles muss da einfach weichen. Ich wünsche dir viel schöne Zeit mit deiner Familie und mach es gut! Die Lösung mit dem OpenSource wäre natürlich spitze.

    Liebe Grüße
    Oli

    • Thorsten

      Hallo Oli,

      ich bin gerade daran das Thema OpenSource zu prüfen. Wäre auch aus meiner Sicht eine gute Möglichkeit.

      Liebe Grüße zurück,
      Thorsten

  7. Thomas

    Lieber Thorsten,

    Die App ist mit Abstand die ausgereifteste und beste App im Bereich Geocachen. Ich habe 2008 angefangen und komme damit noch aus einer Zeit wo man ohne Smartphone (zumindest ich) unterwegs war. Ich erinnere mich noch an Urlaube für die ich Hunderte Seiten Printouts (Listings und Spoiler- und Logbilder offline) dabei hatte. Ich hatte mir extra einen schnellen Laserdrucker dafür gekauft…

    Dank deiner App konnte ich mich in den letzten Jahren entspannt (mit einigen Tausend Offline-Bildern am iPhone) auf die Jagd begeben. Die Umwelt freut sich…

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie Alles Gute! Deine Entscheidung ist absolut nachzuvollziehen.
    Vielleicht ist es ja möglich, die App irgendwie am Leben zu lassen, vielleicht findet sich ja jemand in der Community, der API-Changes und Appstore Policies nachzieht. GSAK hat ja einen ähnlichen Verlauf genommen…

    Liebe Grüße aus Graz
    Thomas

  8. Darius

    Danke schön für die tolle App. Sie hat es auf Anhieb auf die erste Bildschirmseite meines Handys geschafft und sie ist dort auch bis heute geblieben. Ob ich eine Erweiterung brauchte oder nicht, ich habe sie sofort erworben. Gute Arbeit muss unterstützt werden.
    Meine Frau ist alleine wegen deiner App., von Android zu iOS umgestiegen.
    Ich hoffe, dass du es dir eines Tages doch noch anders überlegst und die App. dann doch noch weiterentwickelst, oder gar neu auflegst.

    Alles Gute für dich und deine Familie.
    Grüße
    Darius

  9. Michael

    Auch von mir ein großes Danke für die Zeit, du die in die Entwicklung dieser App gesteckt hast – auch bei mir ist sie sehr oft in Benutzung und hat mir schon viele Jahre treue Dienste geleistet.

    Dir und deiner Familie wünsche ich viel Glück und Gesundheit!

  10. Veit

    Vielen Dank für die großartige APP, die uns regelmässig auf unseren Geocachingausflügen begleitet. Es wäre großartig, wenn sich via OpenSource eine Möglichkeit finden würde, zumindest anstehende OS Upgrades zu supporten.

  11. der_mountainbiker

    Das ist hart, sehr hart!

    Auch wenn ich zu Beginn etwas Schwierigkeiten hatte, mich mit der GUI und Logik von L4C anzufreunden und ich die App unter iOS einige Zeit als „Fremdkörper“ empfunden habe, so hat mich letztlich die Funktionsvielfalt, Zuverlässigkeit und schlussendlich erkannten joy of use überzeugt, nun bin ich / sind wir seit langem von dieser App „abhängig“ – ohne L4C ist GC derzeit NICHT vorstellbar!

    Erst vor wenigen Woche habe ich angeregt, die App für macOS zugänglich zu machen (unter M1), auf eine Erweiterung in Richtung Apple Watch bzw. iPad-Sync habe ich gehofft etc., und wäre gerne bereit gewesen, wieder einmal einen Kauf zu tätigen, schlussendlich will man als Entwickler auch leben …

    Bitte findet eine Lösung, damit wir weiterhin L4C nutzen können – es macht unser tolles Hobby, unsere wertvolle Zeit in der Freizeit einfach ein gutes Stück schöner, entspannter, organisierter.

    Auf jeden Fall vielen Dank für viele Jahre tolle Arbeit – vielleicht entwickeln die Kids ja irgendwann mal ein Interesse für GC, wodurch beim Daddy wieder ein Feuer entfacht wird 😆😉 … tftapp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.