L4C Pro Test

In der neuen Version 2.3.3 von Looking4Cache Lite habt Ihr die Möglichkeit, die meisten Funktionen der Pro Version für 45 Tage zu testen. Hierfür werdet Ihr beim ersten starten der App gefragt, ob Ihr den Test wollt.

Ein paar Funktionen, die recht tief in iOS integriert sind, konnte ich nicht in den Test mit aufnehmen. Dies ist z.B. die Safari Erweiterung und das direkte öffnen von GPX Dateien.

Hier eine Liste der Funktionen, die die Pro Version mehr bietet: Unterschiede Lite und Pro Version

Korrigiere meine englische Übersetzung

Dass Englisch nicht meine Muttersprache ist, merken wahrscheinlich die meisten die Looking4Cache in Englisch benutzen. Ich versuche möglichst gut ins englische zu übersetzen, aber fehlerfreies und korrekt formuliertes Englisch werde ich selbst wohl nicht hinbekommen.

Daher bitte ich die Benutzer, die gut englisch sprechen (am besten Muttersprachler), mir dabei zu helfen. Ich habe eine Webseite erstellt, in der die Übersetzung korrigiert werden kann.

Die Übersetzungsseite: translate.looking4cache.com
Und eine kleine Anleitung: Anleitung

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Unterschiede Lite und Pro Version

Da vielen Benutzern der Unterschied der Lite Version von Looking4Cache zur Pro Version nicht bekannt ist, und ich es auch vernachlässigt habe eine ordentliche Übersicht zu schaffen, habe ich dies nun nachgeholt.

Auf einer neuen Seite sind die Unterschiede nun alle aufgelistet: → Zusammenfassung der erweiterten Funktionen

L4C V2.3: Veröffentlicht und Hilfe wenn es abstürzen sollte

Endlich ist soweit, die Arbeit von etwas über drei Monaten ist Live gegangen! Looking4Cache Version 2.3 ist draussen.

Diese Version beinhaltet wieder viele neue Funktionen. Die wichtigsten davon: Hillshades, Cache Solver (Korrigierte Koordinaten, persönliche Notizen, Bilder zu Caches, Variablen von Multis), Annäherungsalarm, 3D Touch Quick Action, Individuelle Online Karten, neuer GPX und GGZ Import..

 

Solltet Ihr einen Absturz haben, nachdem Ihr eine Suche nach Geocaches durchgeführt habt, gibt es eine einfache Lösung dafür: Geht in die Konfiguration, dort auf „Benutzer verwalten“, öffnet Euren Benutzer und aktiviert den Schalter bei „Hauptbenutzer“.

 

Looking4Cache 2.3 – Neues in dieser Version

Über Weihnachten: L4C Pro und GPS Averaging über 50% günstiger

Am liebsten hätte ich Euch bestehenden Benutzer eine neue Version unter den Baum gelegt. Das bekomme ich aber zeitlich nicht hin.

Über Weihnachten habe ich den Preis für Looking4Cache Pro und GPS Averaging um jeweils 50% gesenkt. L4C Pro gibt es bis zum 26.12. für 3,99 €. Wenn Ihr noch die Lite verwendet, überhaupt eine andere App oder Freunde von Euch noch unentschlossen sind, jetzt ist der perfekte Zeitpunkt zum wechseln. Günstiger und hoffentlich mehrere ruhige Tage um sich in L4C einzulernen.

GPS Averaging, die App zum Einmessen von Koordinaten, habe ich auf 0,99 € reduziert. Perfekt für neue Caches in 2016.

Ich wünsche Euch und Euren Liebsten ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest!